Was ist FSC? Warum einen Lieferanten mit FSC für Holzmöbel wählen? - Luxuriöse Schaukelbetten: Die perfekte Mischung aus Komfort und Stil | WOODEVER

Der Lieferant für WOODEVER Holz-Außenmöbel hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Export von Möbeln. Um die Rechte und Interessen jedes Kunden zu schützen, sind alle Holzprodukte nach internationaler FSC-Zertifizierung geprüft. | WOODEVER stellt eine vollständige Palette von Holz-Freizeitprodukten her, von Hängemattenständer, Schaukelstuhl-Ständer, Schaukelsitz bis zu verschiedenen Arten von Gartenmöbeln.

Der Lieferant für WOODEVER Holz-Außenmöbel hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Export von Möbeln. Um die Rechte und Interessen jedes Kunden zu schützen, sind alle Holzprodukte nach internationaler FSC-Zertifizierung geprüft.

Was ist FSC? Warum sollte man sich für einen Lieferanten mit FSC-Zertifizierung für Holzmöbel entscheiden?

Die FSC-Zertifizierung ist eine wichtige Anforderung für den Import und Export von Holzprodukten. Verbraucher sind sich zunehmend bewusst, dass sie umweltfreundliche Produkte kaufen müssen, und die Bereitstellung von FSC-zertifizierten Holzmöbeln kann den Bedürfnissen von Kunden gerecht werden, die Nachhaltigkeit und Umweltverantwortung priorisieren und zu einer globalen Garantie für Holzprodukte werden. Alle WOODEVER Holzmöbel Lieferanten sind FSC-zertifiziert, um sicherzustellen, dass die Rohstoffe aus legal bewirtschafteten Wäldern stammen. Dies gibt unseren Kunden die Gewissheit, dass ihre Möbel von hoher Qualität sind.
Wenn Sie nicht wissen, was FSC ist, wird Ihnen dieser Artikel die Bedeutung von FSC erklären!


04 Jul, 2023 WOODEVER

Was ist FSC?

Der Forest Stewardship Council (FSC) wurde 1993 in Bonn, Deutschland, als internationale unabhängige, gemeinnützige, nichtstaatliche Organisation gegründet.

Der Zweck der Zertifizierung besteht darin, sicherzustellen, dass das in Produkten verwendete Holz aus legalen Waldressourcen stammt, eine verantwortungsvolle Bewirtschaftung der Wälder weltweit zu fördern, das Konzept einer nachhaltigen Ökologie zu vermitteln und Integrität, Glaubwürdigkeit und Transparenz des Systems zu gewährleisten. Es gilt als einer der am weitesten verbreiteten Waldzertifizierungsstandards.

Mit mehr als 1,95 Millionen Hektar geschützter Wälder und Zertifizierungen in über 80 Ländern bietet FSC Unternehmen und Verbrauchern eine größere Auswahl an Papier, Holz und anderen Forstprodukten. Das FSC-Gütesiegel bedeutet auch, dass die Rohstoffe für die Effekte aus rechtlich bewirtschafteten Wäldern stammen und die Materialien umweltfreundlich, nachhaltig und minimal schädlich sind.

Der Hersteller von Gartenmöbeln WOODEVER verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Export von Holzprodukten und entspricht den Exportstandards für Holzmöbel. Alle Holzprodukte haben den FSC-Qualitätstest bestanden, um die Rechte und Interessen aller Kunden sowie die Professionalität des Handels zu schützen.

Warum benötigen Holzprodukte eine FSC-Zertifizierung?

Angesichts der globalen Erwärmung und der Umweltveränderungen sind die übermäßige Ausbeutung und die ökologische Zerstörung der Wälder zu Komplizen geworden. Die Menschen werden sich allmählich der nachhaltigen Ökologie und der Bedeutung natürlicher Wälder bewusst. Beim Kauf von Produkten achten sie nun darauf, ob sie Umwelttests bestanden haben, und suchen nach Lieferanten mit zuverlässigen Quellen oder FSC-zertifizierten Produkten und Verpackungen. Die Anzahl der Unternehmen, die nachhaltiges Management zu ihrem Ausgangspunkt machen, nimmt ebenfalls zu.

Die FSC-Zertifizierung eröffnet neue Märkte für Holzmöbel. Viele Regierungsbehörden und große Unternehmen verlangen FSC-zertifizierte Produkte, um die zuverlässige Herkunft ihrer Produkte sicherzustellen und ihren Wert und ihre Wettbewerbsfähigkeit auf dem globalen Markt effektiv zu steigern. Durch die Bereitstellung von FSC-zertifizierten Holzprodukten haben Hersteller langfristige Möglichkeiten, nachhaltige Waldbewirtschaftungspraktiken und Waldökosysteme aufrechtzuerhalten und gleichzeitig eine stabile und zuverlässige Holzversorgung in der Zukunft zu gewährleisten und das Risiko der Verwendung von illegal geerntetem Holz zu reduzieren.

FSC ist auch als erforderliche Zertifizierung für den Import und Export von Holzprodukten aufgeführt.

Seit März 2013 wird die EU-Verordnung über Holzrohstoffe offiziell für die 28 EU-Mitgliedstaaten umgesetzt, um eine strenge Kontrolle von Holzprodukten durchzuführen. Sie gilt für Import, Produktion und Lieferung von Holzmaterialien oder den Umlauf von Holzprodukten innerhalb der EU. Die FSC-Zertifizierung spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle.

Die Forstwirtschaft durch FSC-Zertifizierung trägt dazu bei, sicherzustellen, dass Importeure und Exporteure den relevanten Vorschriften entsprechen, den Handel zwischen Forstindustrien effektiv fördern, den Umlauf illegal beschaffter Materialien auf dem Markt reduzieren und gleichzeitig die relevanten gesetzlichen Anforderungen für den Import und Export von Forstprodukten in vielen Ländern und Regionen erfüllen, um rechtliche und reputationsbezogene Risiken zu verringern.


FSC-Hauptaussageetiketten sind in 3 Typen unterteilt.

Es gibt drei Arten von FSC-Hauptdeklarationslabels, nämlich Forest Management 100%, FSC Recycling und FSC Hybrid, die je nach Produktkategorie zertifiziert werden müssen.

1. FSC100%:

Ein Produkt mit dem FSC 100% Label bedeutet, dass 100% der Rohstoffe, einschließlich Holz, Papier und anderer Forstwirtschaft, die in dem Produkt verwendet werden, aus FSC-zertifizierten Wäldern stammen, die eine legale Ernte und nachhaltige Betriebsführung gewährleisten und die 10 Prinzipien für die Waldpflege veröffentlichen, um den Managementmechanismus umzusetzen. Das Etikett wird oft auf Möbeln, Papierprodukten oder Baumaterialien verwendet und ermöglicht es den Verbrauchern, die Umweltauswirkungen der von ihnen gekauften Produkte zu verstehen.

2. FSC-Recycling:

Alle Papier- und Holzprodukte müssen mindestens 85% recycelten Inhaltsstoffe aus Verbraucherabfällen enthalten, die abgebaut und zu neuen Produkten umgewandelt werden können. Dadurch wird potenzieller Abfall reduziert und die Umweltauswirkungen der Abholzung von Bäumen verringert. Das Label hilft Verbrauchern auch dabei, Papier- und Papierprodukte aus recycelten Materialien auszuwählen.

3. FSC-Mix:

Das Produkt ist eine Mischung aus verschiedenen Materialien unterschiedlicher Natur, alle aus FSC-rechtlicher Prüfung stammend und anschließend gemischt, einschließlich FSC-Holz, recycelten Materialien oder einem anderen regulierten Forstwirtschaft. Die regulierte Forstwirtschaft ist nicht so streng wie die FSC-Zertifizierung, vermeidet jedoch den Einsatz falscher Rohstoffe wie illegales Fällen von Bäumen, genetisch veränderte Holzarten, Wälder mit hoher Erhaltungswürdigkeit usw.


Was sind die 2 Arten von FSC-Zertifikaten?

1. Zertifizierung für Waldbewirtschaftung (FM):

Zertifikat zur Bestätigung der Umweltvorteile der Abholzung durch Beantragung einer Inspektion durch den FSC für bewirtschaftete Wälder, anwendbar auf natürliche und angepflanzte Wälder. Der Zertifizierungsprozess wird gemäß den 10 FSC-Prinzipien bewertet. Forstmanager müssen nachweisen, dass ihre Managementpraktiken Standards erfüllen, die den Schutz der Artenvielfalt, die Erhaltung von Ökosystemen und die Achtung der Nutzungsrechte indigener Völker und lokaler Gemeinschaften umfassen. Viele Forstbetreiber haben sich auch für eine Zertifizierung des Forstmanagements entschieden, um ihr Engagement für verantwortungsbewusstes Forstmanagement zu demonstrieren.

2. Zertifizierung der Lieferkette (CoC):

Die Gewährleistung, dass alle Rohstoffe, die in der Produktlieferkette verwendet werden, aus zertifizierten Wäldern stammen, und die Verbraucher darüber zu informieren, dass jeder Schritt im Herstellungsprozess der von ihnen gekauften Produkte FSC-konform ist, verbessert den Ruf des Unternehmens und stärkt seine Einkaufspolitik.

|Kontrolliertes Holz (KH)|:

Dies bezieht sich auf akzeptable Materialien aus anderen Quellen, die mit FSC-zertifizierten Materialien in Produkten gemischt werden können, die das FSC Blend Label tragen. Dabei dürfen fünf Kategorien von kontrollierten Holzquellen nicht verwendet und nicht mit FSC-zertifiziertem Holz gemischt werden, wie folgt:

  • Illegale Abholzung von Holz
  • Holz, das gegen Traditionen und Menschenrechte geschnitten wird
  • Gebiete mit hoher Erhaltung von Wäldern
  • Umwandlung von Holz aus ehemaligen Wäldern für nicht-waldbezogene Zwecke
  • Genetisch verbesserte angepflanzte Wälder

FSC 10 Prinzipien

Prinzip 1: Einhaltung von Gesetzen und FSC-Prinzipien

Die Forstwirtschaft muss allen geltenden Gesetzen, Vorschriften und internationalen Vertragsvereinbarungen zwischen Ländern entsprechen, wie zum Beispiel solchen, die mit der Holz- oder ökologischen Reservenutzung, dem Schutz von Wildtieren, sozialen und Umweltverantwortlichkeiten usw. zusammenhängen. Dies ist eine grundlegende Anforderung für die Zertifizierung von FSC-Forstmanagern und um sicherzustellen, dass Forstaktivitäten legal und nachhaltig durchgeführt werden.

Prinzip 2: Rechte der Arbeitnehmer und Beschäftigungsbedingungen

Während wir die Umwelt schützen, sollten die Rechte und Beschäftigungsbedingungen einer großen Anzahl von Arbeitnehmern in gefährlichen Forstarbeiten mehr Aufmerksamkeit erhalten und FSC sollte sinnvolle Sicherheitsmaßnahmen bereitstellen.

Prinzip 3: Macht der Aborigines

Engagement und Schutz der Rechte indigener Völker, die in oder von Waldressourcen abhängig sind und die Mehrheit der Waldressourcenverwaltung besitzen, verlangt FSC, dass die Manager zertifizierter Wälder sie respektieren und ihre gerechten Interessen berücksichtigen.

Grundsatz 4: Beziehungen zur Gemeinschaft und Arbeitnehmerrechte

Definiert als eine Gemeinschaft jeder Größe innerhalb oder in der Nähe einer Forstwirtschaftseinheit, die den Schutz lokaler Rechte, Ressourcen, des Landes usw. anerkennt und in einer kooperativen und hilfreichen Beziehung zur Aufrechterhaltung der sozialen Umgebung beiträgt und Konflikte und Wettbewerb zwischen ihnen reduziert.

Prinzip 5: Vorteile von Wäldern

Die FSC-Zertifizierung verbessert den ökologischen Schutz der Wälder und ist der Schlüssel für langfristige Nachhaltigkeit. Sie bringt vier Vorteile mit sich: Umwelt-, Sozial-, Wirtschafts- und Klimaschutz. Sie schützt nicht nur natürliche Lebensräume, sondern bietet auch sichere, wettbewerbsfähige Arbeitsplätze und Produkte.

Grundsatz 6: Umweltwerte und Auswirkungen

Der Wald ist ein äußerst wichtiges Ökosystem mit einer Vielzahl von Organismen. Forstmanager müssen bedrohte Arten, natürliche Lebensräume schützen und die Regeneration der Waldressourcen fördern. Im Falle des Bodenschutzes müssen sie Bodenerosion minimieren, um die Wasserqualität zu schützen und die negativen Auswirkungen von Abholzungstätigkeiten zu mildern.

Grundsatz 7: Management-Geschäftsplan

Managementpraktiken sind ein grundlegender Bestandteil des Waldbaus und umfassen die Beteiligung der Interessengruppen, die Bewertung der Waldbestände, die Festlegung von Managementzielen sowie die Überwachung und Bewertung der Wirksamkeit von Managementprogrammen. Durch die Einhaltung des FSC-Zertifizierungsprogramms können Waldbesitzer Nachhaltigkeitsziele effektiv umsetzen.

Prinzip 8: Waldüberwachung und Bewertung

Die abschließenden Elemente des Managementbetriebs an Punkt 7 umfassen Überwachung und Bewertung, die auf der Größe und Intensität des Waldes basieren, einschließlich der Bewertung der Entwicklung von Richtlinien und Programmaktivitäten, Umwelt- und sozialen Auswirkungen usw. Die Ergebnisse der Bewertung fließen in den Plan ein.

Prinzip 9: Schutz von wertvollen Wäldern

Seltene ökologische Arten und Lebensräume sind weltweit zu finden, und diese besonderen Werte werden als High Conservation Values oder HCVs bezeichnet. Forstmanager müssen präventive Maßnahmen zur Stärkung des Schutzes dieser Landschaften ergreifen.

Prinzip 10: Managementdetails

Um die spezifischen Details und Probleme des Waldbaus zu definieren, um das Erreichen von Zielen zu gewährleisten, wirtschaftliche, soziale und Umweltschutzaspekte zu berücksichtigen und gemeinsam die Standards für Waldbewirtschaftung einzuhalten.


WOODEVER Outdoor-Möbel FSC-Zertifizierung

Bei WOODEVER glauben wir fest an Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung, die in der heutigen Welt unverzichtbare Werte sind. Um sicherzustellen, dass unsere Produkte den höchsten Umweltstandards entsprechen, stammt das Holz für all unsere Möbel aus verantwortungsvoll bewirtschafteten FSC-zertifizierten Wäldern. Dies trägt nicht nur zum Schutz der Artenvielfalt und zur Verhinderung von Abholzung bei, sondern leistet auch einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels und ermöglicht es uns, unsere Ziele einer nachhaltigen Geschäftsentwicklung zu erreichen.

Wir verstehen, dass im globalen Möbelmarkt zuverlässige Beschaffung und umweltfreundliche Produkte für B2B-Käufer entscheidend sind. Daher sind wir stolz darauf, Kunden aus der ganzen Welt eine große Auswahl an zuverlässigen Holz-Freizeitmöbeln anzubieten. Mit den Produkten von WOODEVER können Sie gleichzeitig den Ansprüchen Ihrer Kunden an Qualität, Design und Umweltverträglichkeit gerecht werden und Ihrem Unternehmen einen dauerhaften Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Wenn Sie an unseren Produkten und Werten interessiert sind, freuen wir uns darauf, mit Ihnen eine langfristige Partnerschaft aufzubauen.Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, und wir werden Ihnen jederzeit die besten Produkte und Dienstleistungen bieten.

Die Massivholzmöbel des WOODEVER Outdoor-Möbel Lieferanten haben die FSC-Zertifizierung bestanden.


WOODEVER ist einer der führenden Lieferanten und Hersteller von Outdoor-Möbeln in Taiwan, Europa und Amerika.

Unser Kernkonzept von "Genuss der Lebensqualität, langfristige Begleitung mit Familienmitgliedern" besteht darin, Kunden innovative und marktführende Freizeitmöbel anzubieten, die den Verbrauchern nicht nur die Freude an Möbeln, sondern auch das Vertrauen der Seele bringen.Alle Möbelmaterialien bestehen aus hochwertigem Massivholz, das die internationale FSC-Zertifizierung bestanden hat. Diese Zertifizierung schützt die Rechte der Kunden und Verbraucher beim Kauf sowie den reibungslosen Ablauf von Import- und Exportsendungen und gewährleistet eine stabile und sichere pünktliche Lieferung.

"Genuss von Lebensqualität,

langfristige Begleitung mit Familienmitgliedern"

WOODEVER produziert und entwickelt eine Vielzahl von Gartenmöbeln für den Außenbereich, wie Hängemattenständer, Schaukelbetten, Liegestühle, Schaukelstuhlgestelle, Pergolen, Schaukeln usw. Das Unternehmen verfügt über eine Reihe von professionellen Holzbearbeitungsmaschinen und bietet Kunden flexible maßgeschneiderte Dienstleistungen. Darüber hinaus bieten wir auch OEM-Fertigungspläne an. Das Produktentwicklungsteam kann exklusive Freizeitprodukte für Kunden aus der ganzen Welt entwickeln. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Möbelproduktion können wir Ihnen professionelle Beratung bieten. Willkommen, alle großen Kanalhersteller, um anzufragen!

Kontaktiere uns oder bleibe über unsere neuesten Nachrichten unten auf dem Laufenden:

Facebook / Pinterest / Linkedln / YouTube

WOODEVER Outdoor-Möbel Serviceartikel

Video

Die Outdoor-Freizeitmöbelfabrik von WOODEVER hat eine FSC-Zertifizierung für das Holz.




Was ist FSC? Warum sollte man sich für einen Lieferanten mit FSC-Zertifizierung für Holzmöbel entscheiden? | Premium Holzhängematte und Ständer-Sets für ultimative Entspannung im Hinterhof | WOODEVER

Seit 2003 in Taiwan ansässig, WOODEVER INDUSTRIAL CO., LTD gilt als Leuchtturm der Exzellenz in der Outdoor-Holzmöbelindustrie. Mit über 15 Jahren Erfahrung im globalen Export hat sich das Unternehmen auf die Herstellung von hochwertigen Holz-Hängematten- und Ständer-Sets, Schaukelsitzen, Schaukelbetten, Schaukelstuhl- und Ständer-Sets sowie Liegestühlen spezialisiert. 'WOODEVER' konzentriert sich auf Qualität und Nachhaltigkeit und verwendet FSC-zertifiziertes Holz sowie SGS-qualifizierte Klebstoffe und Lacke. Ihre Zielmärkte sind Europa, Australien und Nordamerika.

Hervorragend in der Herstellung von hochwertigen Holzmöbeln für den Außenbereich, einschließlich Hängematten und Gestell-Sets, Schaukelsitzen, Schaukelbetten, Liegestühlen und Pavillons. Mit einem Bekenntnis zur Qualität und Nachhaltigkeit nutzt WOODEVER FSC-zertifizierte Hölzer und umweltfreundliche Materialien, um sicherzustellen, dass ihre Möbel nicht nur internationale Sicherheits- und Umweltstandards erfüllen, sondern diese sogar übertreffen. Mit einem Angebot für den globalen Markt verkörpern ihre Produkte Langlebigkeit, Komfort und zeitloses Design.